blog newsletter alpha-board

Hardware Startup News vom 16. Dezember 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters rund um #hardware, #startups und mehr ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Allgemein:
Barbie wird gehackt
Eine Barbiepuppe, die man ansprechen kann, die das Gesagte ins Internet überträgt, wo es für einen Algorithmus mit Intelligenz übersetzt wird, der daraufhin antwortet. So hat das Kind das Gefühl, einen Spielgefährten zu haben? Naja. Was ist eigentlich mit menschlichen Spielgefährten, gibt's die nicht mehr? Auf jeden Fall in der aktuellen Form stark angreifbar, wie es scheint:

Cybersecurity researchers uncovered a number of major security flaws in systems behind Hello Barbie, an Internet-connected doll that listens to children and uses artificial intelligence to respond.
## Hardware:
Das Ladegerät des MacBook unter der Lupe
Ken Shirriff nimmt ein Netzteil von Apple auseinander, inkl. Magsafe-Anschluss. Viele Fotos und Erkenntnisse. Ich fand's sehr interessant (und ich liebe solche Lass uns das Ding auseinander kloppen und mal kieken, was drin ist-Artikel besonders).

Sollen wir für euch auch mal was auseinander kloppen? Was wäre das genau? Schreibt mir einfach.

## Startups:
Aufstieg und Fall von Unicorns
Die Bewertungen vieler großer Startups werden derzeit nach unten korrigiert: das Ende einer Blase? Lange Zeit haben die Investoren ihr Geld den Startups hinter her geworfen. Die finanzierten damit vielfach Verdrängungskriege, um sich selber zum Schwarzen Schwan aufzuschwingen: Lyft beispielsweise macht 130 Mio. $ Minus im 1. Halbjahr 2015, und das bei 50 Mio. $ Umsatz. Manchmal stimmen die Bewertungen einfach nicht, weil Investoren-Kickbacks wieder rausgerechnet werden. Und vor allem: die Mitarbeiter sind immer als Letzte dran am Honigtopf!

Warum nur liest sich sowas immer ethisch fragwürdig?

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann hier anmelden!

Hardware Startup News vom 1. Dezember 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters rund um #hardware, #startups und mehr ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Allgemein:
The Ultimate Makers Holiday Gift Guide 2015 | Make: und Stocking Stuffers for Electrical Engineers | EE Times
Die ultimative Weihnachtsgeschenk-Liste für Maker, Bastler, Elektroniker (im 1. Link) und eine Geschenk-Socke, damit auch alles reinpasst (im 2. Link). Von Make: gibt es Geschenkvorschläge in den folgenden Bereichen: Handwerk, Wissenschaft, Dronen, Elektronik, Holzbearbeitung und mehr.

## Hardware:
NFC concrete slabs for a smart city - Electronics Eetimes
Betonsteine mit NFC-Pflastern drin! Das ist extrem harte Hardware!

The idea is very simple, NFC chips are embedded in the concrete, and easy to interpret printed or 3D embossed logos on the surface indicate the presence of NFC-accessible services such as local transport information, local tourist information, emergency services, or even multimedia content (this could also be derived from advertising).

## Aktuelle Kampagnen:
Pillow Talk: Feel the presence of your loved one by Little Riot — Kickstarter
Little Riot sammelt Geld für Pillow Talk: Feel the presence of your loved one auf Kickstarter! (Anmerkung: Little Riot ist einer unserer Kunden)
Feel your loved one next to you, even when you're far away. Stay connected by sharing each other’s heartbeats.

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann hier anmelden!

Hardware Startup News vom 12. November 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters rund um #hardware, #startups und mehr ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Allgemein:
Wir sind 25 Jahre alt geworden!
Ich weiss, ich weiss. Wen interessiert das? Na ja, ein bisschen interessiert es uns. Und vielleicht auch euch da draussen: es heisst ja eigentlich, dass wir ein paar Dinge ab und zu richtig machen. Dass ein paar unserer Projekte ab und zu nach vorne los gehen. Dass ihr mit uns nicht so schlecht fahrt - sonst wären wir ja schon lange verschwunden! Danke für das Vertrauen!

## Hardware:
Creating Wearables? Here Are 6 Ideas to Consider
In diesem Artikel geht's um die Verbindung von Elektronik und Kleidung und es werden Leute aus Berlin erwähnt, die sich damit beschäftigen. Allerdings sind alle irgendwie auf der Suche nach der wirklich guten Idee:

She recalls being on a panel of developers at a conference who were raving about creating fabric which changed structure and could warm and cool it’s user. She reminded them wool and silk have been doing this for thousands of years.

## DIY:
Worst Maker In The Room | Make: DIY Projects
Bericht des Norwegers Hans Gerhard Meier über seine vielen #DIY-Projekte. Wichtig fand ich seine Erkenntnis, dass man anfangs nicht zu viel nachdenken sollte:
I make it a rule not to get too detailed — I’d rather be testing and making as soon as possible.

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann hier anmelden!

Hardware Startup News vom 28. Oktober 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters rund um #hardware, #startups und mehr ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Allgemein:
Wir stellen unser Team vor (in eigener Sache)
Unsere neue Webseite ist ja schon eine Weile online. Jetzt haben wir es endlich mal geschafft, unsere Teamseite fertig zu stellen. Wir stellen uns dort vor!

## Hardware:
The Illustrated Guide to Product Development (Part 1: Ideation) — Bolt Blog
Ich gebe es zu: Ben Einstein von Bolt schreibt gute Blogposts über Hardware Startups. Hier einer über Produktentwicklung:

Hardware product development requires more planning than software development. This is driven by the sheer number of things that must be done right before shipping a connected hardware product. Many of these things have long lead times and high costs if done improperly. A tiny mistake in design or a poorly QC’d part can bankrupt you.

Can Y Combinator find its next 'unicorn' in a hardware startup? - Fortune
Y Combinator hat immer mehr Fokus auf Hardware Startups und will auch nicht, dass die alles in China machen (sondern lokal):
But perhaps the main reason Y Combinator advocates a domestic approach to hardware development instead of jetting off to Shenzhen is that it doesn’t see its hardware companies as being inherently different from other startups.

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann hier anmelden!

Hardware Startup News vom 13. Oktober 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters rund um #hardware, #startups und mehr ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Allgemein:
How Japan Plans to Build an Orbital Solar Farm - IEEE Spectrum
Wie kommt am meisten Sonne auf Solarpanels? Wenn es keine Wolken oder Nacht gibt. Wo findet man solche Zustände? Nur im Himmel, oder? Und genau da will Japan Solarpanels installieren.

## Startups:
The Startup Framework To Validate Your Idea Before You Spend $1
Eine wunderbare Liste, um neue Startup-Ideen schnell zu testen. Konzentriere Dich auf das Problem, nicht irgendeine Lösung dafür. Prüfe, ob es ein wichtiges Problem ist. Checke den Wettbewerb und schaue, wo es Schmerzen gibt. Prüfe, ob es ein Budget gibt. Und dann los: entwickle gemeinsam mit Deinen Kunden das neue Produkt!

It’s easy to identify problems — they’re everywhere. What you’re really looking for is what I call a “tier 1 problem” — which means the problem you’re looking to solve is one of the top 3 problems your potential customers are experiencing.

## DIY:
How to Automate Your Home Without Rewiring
Eine Anleitung für den Nachbau, um auch herkömmliche Geräte und Schalter zu automatisieren, die dafür eigentlich gar nicht in Frage kommen.

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann hier anmelden!

Hardware Startup News vom 29. September 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters rund um #hardware, #startups und mehr ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Startups:
One Startup’s Struggle to Survive the Silicon Valley Gold Rush ist für mich der beste Artikel über #startups des ganzen Jahres. Ach Quatsch: des ganzen Jahrzehnts. Ever!

The only thing they could count on was that they were going to be the generation that partook of the process by which all would be rendered irrevocably different. It didn’t seem to matter what the difference was, or whom it helped or hurt. It just mattered that things in the future would be unlike anything we’d seen before. And that, in the process, they were sure, many of them would get very rich.
Es geht um zwei junge Leute, die ihr eigenes Glück schmieden wollen. Aber können sie das wirklich schaffen, oder sind sie nur geistig leere Automaten, die einem Traum hinterher rennen, den sich reiche Leute für sie ausgedacht haben? Ein wirklich lesenswerter Artikel, allerdings auch ein sehr langer.

## Aktuelle Kampagnen:
Das Berliner Hardware-Startup LUUV hat gerade seine Kickstarter-Kampagne für sein zweites Produkt, solidLUUV, begonnen:
Shake-free videos, every time! solidLUUV is the world's 1st all-in-one stabilizer for all action cams, smartphones and compact cams.
Die wichtigste Neuigkeit ist natürlich, dass wir unseren Newsletter weiterhin bei Mailchimp hosten (wie bisher), ihn aber jetzt mit Inhalten füttern und zusammenstellen auf Goodbits. Darum sind im Newsletter jetzt auch Bilder enthalten, die einen kleinen Vorblick auf die Themen liefern, sowie mehr Links als sonst (weil es nun deutlich leichter ist, die Inhalte in den Newsletter zu schicken - nicht mehr als zwei Klicks sind erforderlich).

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann hier anmelden!

Hardware Startup Newsletter 15. September 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters für Hardware Startups ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Hardware:
Warum es Hardware-Startups schwer haben, schreibt Manuel Heckel im Gründerbereich der Wirtschaftswoche. Erwähnt wird auch der Berliner Hardware-Accelerator atomleap, den wir unterstützen.

> Während bei der Software-Entwicklung zu Beginn vor allem die eigene Arbeitszeit investiert wird, müssen Hardware-Start-ups an Spezialbauteile kommen, benötigen technische Unterstützung – und das alles bitte möglichst schnell.
## Startups:
Ben Einstein von Bolt schreibt wirklich viel über Hardware Startups, dieses Mal darüber, ob Dein Hardware-Startup profitabel sein wird: Will Your Hardware Startup Make Money?. Seine Rechnungen sind aufgrund der bei kleinen Produktionsläufen zu verschmierenden Entwicklungskosten erstmal leicht deprimierend, aber Hardware bietet trotzdem Vorteile, so Ben in einem weiteren Artikel!

Ob Lean Startup wirklich für physische Produkte passt, fragt sich dieser Artikel: What’s wrong with the lean startup methodology?

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann dem Link zum Newsletter folgen und anmelden!

Hardware Startup Newsletter 31. August 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters für Hardware Startups ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Allgemein:
In Britannien erproben sie das Betanken von Elektro-Autos während der Fahrt, indem sie Induktionsspulen in einer bestimmten Spur verbauen. Das Auto lädt die Batterie also beim Fahren: Diese Straße tankt Ihr Auto während der Fahrt auf

> Mit der neuen Technik wäre nicht nur das Problem der langen Aufladezeiten von Elektroautos gelöst. Auch die oft als unzureichend kritisierte Reichweite wäre keine Hürde mehr für die neue Technik, wenn sich der Wagen permanent oder auf einzelnen Abschnitten immer wieder während der Fahrt betanken ließe.
Wie die Hacker selber ge-hack-t wurden: The Hacker hacked. Im Artikel werden Startups und die damit verbundene Gentrifizierung des Hacker-Begriffs verantwortlich gemacht, und das ist nicht positiv gemeint.

## Hardware:
IBM hat Millionen Neuronen eines Rattenhirns auf einem Computerchip nachgebildet: IBM has built a digital rat brain that could power tomorrow’s smartphones. Warum es unbedingt eine Ratte sein musste, steht leider nirgendswo.

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann dem Link zum Newsletter folgen und anmelden!

Hardware Startup Newsletter 18. August 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters für Hardware Startups ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Startups:
Facebook-Werbung und Google Adwords sind leider nix für Startups und kleine Firmen, sagt Matt Greenstein von Instavest: Lessons from the early stage: Adwords (and Facebook) isn’t for you (Seine Erkenntnisse lauten: einfach nicht passend für kleine Firmen, als Lern-Tool für Validierung z.B. nach Lean Startup zu teuer, für gutes Ranking extrem zu teuer)

> For us, ~70% of users that came to our site via Adwords left within the first 10 seconds.

Tucker Max ist ein bekannter Angel Investor. Nun legt er mal klar, warum Angel investing aus seiner Sicht keine gute Idee ist: Why I Stopped Angel Investing (And You Should Never Start)

## Hardware:
Das Ende ist nahe, wie wir beim neuen Terminator-Film sehen. Mittlerweile gibt's nun Roboter, die sich selbst vervielfältigen können (also, um das mal für Startups zu formulieren: selbstskalierend sind): The end is nigh: Robots are learning how to build better clones of themselves

## Hardware Jobs:
Sollten Sie Stellen im Bereich #hardware zu vergeben haben, schreiben Sie uns eine Mail mit Link zu Ihrer Stellenausschreibung und wir packen diese Info mit in unseren nächsten Newsletter!

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann dem Link zum Newsletter folgen und anmelden!

Hardware Startup Newsletter 6. August 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters für Hardware Startups ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Allgemein:
Unser Problem mit fehlenden Frauen in Technik-Berufen ist leider nicht nur ein Pipeline-Problem. Selbst wenn die Nachwuchs-Pipelines für beide Geschlechter vergleichbar wären, würde es weniger Frauen in Technik-Berufen geben: If you think women in tech is just a pipeline problem, you haven’t been paying attention!

## Hardware:
Wir kommen dem Tricorder immer näher. An der Uni Tel Aviv wird eine Kamera entwickelt, die preislich für Smartphones passt und hyperspektrale Aufnahmen ermöglicht. Somit wüsste man die chemische Zusammensetzung dessen, was man fotografiert: Where No Smartphone Has Gone Before (via Neues aus der Zukunft). Meine Anwendungsidee dafür ist die exakte Erfassung dessen, was ich so reinfuttere tagein tagaus. Denn das lässt sich bislang nur ungenau und umständlich erfassen.

## Startups:
Chris Quintero von Bolt schreibt, in welche Hardware Startups Bolt gerne investieren würde: Hardware Startups We’d Like to Fund. Da sind haufenweise Hinweise für angehende #Hardware-Gründer enthalten!

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann dem Link zum Newsletter folgen und anmelden!

Hardware Startup Newsletter 18. Juli 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters für Hardware Startups ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Hardware:
Die Hauptidee hinter #wearables soll ja die exakte Messung unserer Vitalfunktionen sein, damit wir dann gemeinsam mit unseren Doktoren medizinisch fundierte Entscheidungen über unser künftiges Verhalten treffen können. Leider sind die #wearables davon weit entfernt: The struggle for accurate measurements on your wrist

## Startups:
Attraktive Männer kriegen das meiste VC-Geld, so eine Studie. Frauen und hässliche Männer kriegen deutlich weniger, sagt eine Study: Attractive men fare best in gaining venture capital. Was soll ich sagen, ich habe natürlich auch extrem viel VC erhalten. Ist doch logisch, oder?

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann dem Link zum Newsletter folgen und anmelden!

Hardware Startup Newsletter 30. Juni 2015:

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters für Hardware Startups ist erschienen. Darin finden Sie neben vielen anderen lesenswerten Links z.B. das hier:

## Allgemein:
Eine künstliche Intelligenz bei Google ist genervt, weil man sie über Moral und Ethik befragen will, und zeigt sich am Ende gereizt: Artificial Intelligence Machine Gets Testy With Its Programmer

## Hardware:
Internet per Satellit ist eins der dicksten Hardware-Dinger unserer Zeit: Inside the race to create the next generation of satellite internet

## Hardware Jobs:
Sollten Sie Stellen im Bereich #hardware zu vergeben haben, schreiben Sie uns eine Mail mit Link zu Ihrer Stellenausschreibung und wir packen diese Info mit in unseren nächsten Newsletter!

Unser Newsletter enthält natürlich noch viel mehr Lesenswertes rund um #hardware und #startups. Unser Newsletter scheint im Schnitt alle zwei Wochen in deutsch (aber die meisten Links sind in englisch). Interesse? Dann dem Link zum Newsletter folgen und anmelden!